Spenden

Unsere Arbeit ist ohne Geld nicht möglich. Unsere Arbeit, Ausstellungen und non-profit-Projekte sind ohne Geld nicht machbar. Die Kulturwerkstatt Meiderich finanziert sich allein aus dem Engagement ihrer Mitglieder und den Spenden von Freundinnen und kulturinteressierten Bürgern.

Spenden Sie jetzt!

Sie können den Vorgang jederzeit abbrechen.




Oder spenden Sie mittels AmazonSmile

 

Erläuterungen

Spenden an gemeinnützige Organisationen können von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Bei Spenden bis 200,- Euro gilt der Einzahlungsbeleg bzw. bei  PayPal oder anderen Online-Spenden der Buchungsbeleg  als Nachweis.

Spenden über 200,- Euro können nur mit einer so genannten Zuwendungsbescheinigung des Empfängers von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Diese muss bestimmten formalen Kriterien gehorchen und Namen und Adresse des Spenders enthalten.  Der Spender muss also entweder mit der Zahlung oder auf anderem Wege dem Empfänger Namen und Adresse, sowie gegebenenfalls eine Zweckbindung der Spende zukommen lassen. In diesen Fällen bietet es sich an, vorab Kontakt mit der Kulturwerkstatt aufzunehmen.

 

Sachspenden sind ebenfalls steuerlich absetzbar. Voraussetzung dafür ist, dass die Spende ausschließlich für steuerbegünstigte Satzungszwecke gedacht ist.  Ausgenommen sind Sachspenden für den wirtschaftlichen Betrieb eines Vereins (Vereinsfeste etc.).

Absetzbarkeit liegt vor wenn:

  • Die Sachspende dem  ideellen steuerbegünstigten Zweck des Vereins zukommt
  • für den Zweckbetrieb genutzt wird (Kunstmarkt, Kulturveranstaltungen, Bildung u.ä.)

Der Wert einer Sachspende wird dabei vom Markt- bzw. Verkehrswert abhängig gemacht. Ist der Gegenstand noch neu, ist der Neupreis anzusetzen. Bei Gebrauchtgegenständen wird der Preis genommen, der bei einem Verkauf erzielt werden könnte. Auch Aspekte wie Beschaffenheit des Gegenstands und Nachfrage spielen eine wesentliche Rolle und müssen in der Preisermittlung berücksichtigt werden.