Agatha Halibart

Agatha Halibart über sich:

„Seit dem ich mich erinnern kann, ist mein Leben immer mit Kunst verbunden.
Darunter verstehe ich keine großen Sachen, sondern ruhige Abende, an denen wir (mein Bruder und ich) bei Mama am Tisch – oft bei Kerzenlicht saßen und jeder von uns etwas erschaffen hat.

Ich beschäftigte mich meistens mit Zeichnen. Damals, in den achtziger Jahren, konnten wir in Polen von Buntstiften und Farben nur träumen.

Erst 2006 in Deutschland malte ich zunächst mit Acrylfarben.

Mein erstes Ölbild in Spachteltechnik ist im Jahr 2010 aus einer Laune entstanden. Seitdem aber ist Spachtelmalerei mit Ölfarben meine große Leidenschaft geworden“.

Agatha Halibart ist von Beruf Sozialpädagogin und arbeitet mit geistig behinderten Kindern. Sie ist Mitglied der Kulturwerkstatt.

Ausstellungseröffnung 12. Oktober 2019 um 16.00Uhr
Ausstellungsende 20.12.2019

Öffnungszeiten:
Mittwochs 10 – 12.00 und 18 – 20.00 Uhr 
Donnerstags 10 – 12.00 Uhr
Terminvereinbarungen unter 0175 571 9381 (Weber)